Bahn Sichtbarkeit STARTSEITE Karten Fotos


C/2021 A1 (Leonard)
3. Jänner 2021 Entdeckung durch Gregory Leonard (Mount Lemmon Survey)
12. Dez 2021 Erdnähe (0.233 AE)
3. Jan 2022 Periheldurchgang (0.615 AE)




Geschichte:

Der Komet wurde am 3. Jänner 2021 im Rahmen des Mount Lemmon Surveys von Gregory J. Leonard entdeckt.

Anfang Dezember könnte der Komet etwa 3.5m hell werden, dank forward scattering Effekt vielleicht sogar 2.0m.



Bahn:
Periheltermin T 2022 Jan. 3.29662 Perihelargument (w): 225.09332
Periheldistanz (q): 0.6152376 Knotenlänge (n): 255.89585
Exzentrizität (e): 1.0000218 Bahnneigung (i): 132.68636



Sichtbarkeit:

Komet Leonard zieht im Monat November durch die südlichen Gebiete der Sternbilder Grosser Bär und Jagdhunde. Ab etwa 2 Uhr kann er am nordöstlichen Morgenhimmel über Mitteleuropa beobachtet werden.
Der Komet ist Anfang November etwa 10.5m hell, Tendenz steigend. Zum Monatsende könnte die Helligkeit bereis auf 8.0m angestiegen sein.



Karten:


Karte November


Weitere Infos:


The Sky Live
G. van Buitenen
Heavens Above
WAA

Bahn Sichtbarkeit STARTSEITE Karten Fotos