Bahn Sichtbarkeit STARTSEITE Karten Fotos




C/2020 F3 (NEOWISE)
27. März 2020 Entdeckung durch NEOWISE
22. bis 27. Juni 2020 Im Sichtfeld von SOHO LASCO C3
3. Juli 2020 Periheldurchgang (0.294 AE)
23. Juli 2020 Erdnähe (0.692 AE)




Geschichte:

Der Komet wurde am 27. März 2020 mit dem Near-Earth Object Wide-field Infrared Survey Explorer (NEOWISE) entdeckt.
Rund um die Sonnennähe am 3. Juli in nur 0.29 AE kann der Komet vielleicht 1.0m hell werden, Beobachtungen sind ab Anfang Juli am Morgenhimmel und Mitte Juli am Abendhimmel möglich.



Bahn:
Periheltermin T 2020 July 3.68133 TT Perihelargument (w): 37.27428
Periheldistanz (q): 0.2947065 Knotenlänge (n): 61.01114
Exzentrizität (e): 0.9991908 Bahnneigung (i): 128.93729



Sichtbarkeit:

Der Komet erscheint ab Anfang Juli am Morgenhimmel über Mitteleuropa. Er zieht in geringem Sonnenabstand durch das Sternbild Fuhrmann. Die Helligkeit wird anfangs etwa 1.5m betragen und langsam abnehmen.
Ab der Monatsmitte kann NEOWISE auch am Abendhimmel gesehen werden, dort steigt er täglich etwas höher am nordwestlichen Himmel.
Im August ist der Komet nur noch am Abendhimmel in den Sternbildern Haar der Berenike, Jungfrau und Jagdhunde zu sehen. Er wird jetzt zusehends schwächer, die Helligkeit sinkt im Laufe des Monats von 5m auf 9m.



Karten:


Karte August


Karte Juli


Karte Juli




C/2020 F3 mit Tamron 150-600 165mm


C/2020 F3 mit Tamron 150-600 165mm


C/2020 F3 mit Tamron 150-600 450mm


C/2020 F3 mit Nikkor 200mm


C/2020 F3 mit Samyang 135mm


C/2020 F3 mit Zuiko 50mm


Bahn Sichtbarkeit STARTSEITE Karten Fotos