Bahn Sichtbarkeit STARTSEITE Karten Fotos


C/2019 Y4 (ATLAS)
28. Dezember 2019 Entdeckung durch ATLAS (Hawaii/USA)
23. Mai 2020 Erdnähe (0.781 AE)
25. Mai bis 6. Juni 2020 Im Sichtfeld von STEREO/SECCHI HI-1A
31. Mai 2020 Periheldurchgang (0.253 AE)




Geschichte:

Der Komet wurde am 28. Dezember 2019 auf Aufnahmen mit dem 50cm Schmidt-Teleskop auf dem Mauna Loa im Rahmen des ATLAS-Projektes der Universität Hawaii entdeckt.
Der Komet könnte ein Fragment eines grösseren Kometen mit einer Umlaufzeit von ca. 4000 Jahren sein, er weist ähnliche Bahnelemente wie der Grosse Komet C/1844 Y1 auf.
Ab Mitte April 2020 erscheint Freischtigkeit möglich, im Mai könnte die Helligkeit sogar negative Werte erreichen.



Bahn:
Periheltermin T 2020 May 31.01590 Perihelargument (w): 177.40807
Periheldistanz (q): 0.2528373 Knotenlänge (n): 120.57004
Exzentrizität (e): 0.9992499 Bahnneigung (i): 45.38181



Sichtbarkeit:

Der Komet zieht im März zirkumpolar durch das Sternbilder Grosser Bär, gegen Monatsende erreicht er das Sternbild Giraffe.
Die Helligkeit steigt anfangs rasch an, Mitte März auf etwa 8.5m.

Im April wandert Komet ATLAS durch das unscheinbare Sternbild Giraffe, die Helligkeitsentwicklung wird langsamer und steht zu Monatsbeginn bei etwa 7.8m.



Karten:


Karte Apr


Karte Mrz




Bahn Sichtbarkeit STARTSEITE Karten Fotos