Bahn Sichtbarkeit STARTSEITE Karten Fotos


C/1962 C1 (Seki-Lines)
4. Feb 1962 Entdeckung durch R.Lines (USA) und T. Seki (JPN)
27. Feb Erdnähe (0.621 AE)
9. Mar Beginn Freisichtigkeit
1. Apr Periheldurchgang (0.031 AE)
3. Apr Max. Helligkeit (-1.5m)
25. Jan 1963 Letzte Beobachtung (E. Roemer/USA)




Geschichte:

R.D.Lines (nahe Phoenix/USA) findet am 4. Februar 1962 den Kometen zufällig, als er mit einem 15cm-Reflektor die Milchstasse im Sternbild Puppis durchstreift.
Wenige Stunden nach Lines´ Beobachtung entdeckt T.Seki (Kochi/JPN) den Kometen bei seiner Suche mit einem 9cm-Refraktor. Die Helligkeit des diffusen Objektes betr&aumL;gt etwa 9mag.
Entdeckungstelegramm Sekis:
"1962, February 4, 23 hours 55 minutes, a new comet was discovered 2 degrees northeast of Zeta Puppis, magnitude 9, southwest motion"




Bahn:
Periheltermin (T): 1962 04 1.6629 Perihelargument( w): 11.4731
Periheldistanz (q): 0.031397 Knotenlänge (n): 304.6776
Exzentrizität (e): 1.000003 Bahnneigung (i): 65.0142




Sichtbarkeit:

Im Februar bei einer Elongation von etwa 100° am Nachthimmel in den Sternbildern Puppis und Taube, die Helligketi steigt bis auf 7mag. Ab 9. März freisichtig im Sternbild Eridanus und Walfisch.
Ende des Monats verschwindet der Komet mit etwa +1m in der Dämmerung, der Schweif erreicht eine Länge von etwa 3°. Zum Monatswechsel im Perihel bleibt der Komet unbeobachtbar.
Ab 3. April am Abendhimmel im Sternbild Fische, Widder und Stier. Die Helligkeit beträgt zunächst etwa -1.5m, zur Monatsmitte 3m und Ende des Monats noch 7m. Die Schweiflänge erreicht ein Maximum von etwa 12°.
Im Mai endet die Sichtbarkeit im Bereich des Sternbildes Zwillinge.



Karte:

Karte




Ephemeride:
DatumR.A.DECdr Elong. m1
1962 04 01 0 42 52 +00 47 0.9880.054 3.4 +1.4
1962 04 03 0 57 43 +11 03 1.0150.121 0.6 +2.2
1962 04 05 1 27 37 +15 47 1.0110.227 3.2 +3.0
1962 04 07 1 54 41 +19 03 1.0200.315 3.6 +3.5
1962 04 09 2 19 48 +21 31 1.0390.393 4.0 +3.8
1962 04 11 2 43 13 +23 25 1.0670.464 4.2 +4.1
1962 04 13 3 04 58 +24 53 1.1010.531 4.5 +4.4
1962 04 15 3 25 05 +26 00 1.1400.594 31.1 +4.6
1962 04 17 3 43 39 +26 49 1.1840.654 33.2 +4.8
1962 04 19 4 00 44 +27 25 1.2300.711 35.1 +5.0




Fotos/Links:

Entdeckungsgeschichte von T.Seki

Bahn Sichtbarkeit STARTSEITE Karten Fotos